Hochzeits­über­raschung:
Fotoaktion und Gästebuch

Stapel an Polaroidfotos

Worum geht es bei der Fotoaktion für das Hochzeits­gästebuch?

Deine Mission bei dieser Aktion: Knipse ein Foto von jedem Hochzeitsgast, damit das Hochzeitspaar auch in 20 Jahren noch weiß, wer alles mit ihnen gefeiert hat. Ich weiß, du denkst dir jetzt, Foto-Aktion? Wieso? Ist doch eh ein professioneller Fotograf vor Ort. Das stimmt, allerdings hat dieser Fotograf den Auftrag die Stimmung der Hochzeitsfeier einzufangen und das Brautpaar in den Mittelpunkt zu rücken. Lustige Portraitfotos wirklich aller Hochzeitsgäste würden da den Rahmen sprengen. Und jetzt kommst du ins Spiel. Bei der Foto-Aktion, die du als Trauzeuge organisierst, geht es ausschließlich um die Hochzeitsgäste. Ziel ist es, von jedem Gast oder Gäste-Pärchen ein lustiges Bild zu machen, das später einen Lacher bei der Braut oder dem Bräutigam hervorruft oder aber witzige Anekdoten in Erinnerung ruft.

Rote Sonnenbrillen

Was muss ich für die Fotoaktion vorbereiten?

1) Versichere dich, dass das Hochzeitspaar nicht selbst eine Fotoaktion plant. Beispielsweise liegt es derzeit im Trend, eine Sofortbild-Fotobox zu mieten. Falls sie dies vorhaben, lass ihnen den Vortritt und schau am besten hier nach einer anderen Überraschung.

2) Überlege dir, welches Thema die Fotos und das Gästebuch aufgreifen sollen. Wie wäre es bspw. damit:
  • ein Gästebuch in Form eines Kalenders voller Wünsche an das Brautpaar
  • ein Reiseführer mit den Lieblingsreisezielen der Gäste
  • ein Kochbuch mit Lieblingsrezepten aller Gäste

3) Sammle vorher von allen Gästen die Zitate/Reiseziele/Rezepte ein, die du später neben dem Foto im Fotoalbum platzieren willst. Schreibe hierfür eine nette Mail und setze eine Frist.

4) Sprich mit den Ansprechpartnern der Hochzeitslocation, ob du eine Ecke im Raum für die Fotoaktion nutzen kannst.

5) Besorge Fotobooth-Artikel, Motto-Utensilien (bspw. Kochlöffel für Gästekochbuch, Strandhut für Reiseführer) und evtl. eine Sofortbild-Kamera für die Foto-Ecke.

2 Mädels mit Fotobooth

Wie ist der Ablauf der Fotoaktion zur Hochzeit?

1) Bereite die Foto-Ecke in der Hochzeits-Location vor und deponiere dort thematisch passende Utensilien oder Fotobooth-Artikel.

2) Bitte die Gäste sich zu einem bestimmten Zeitfenster in der Foto-Ecke einzufinden und zu verewigen.

Falls dies aus Platzgründen nicht möglich ist, klappere am besten zusammen mit 2-3 Helferlein während des Kaffeetrinkens jeden Tisch ab und knipse so alle Gäste. Hierfür ist es am einfachsten, wenn du vorab auf jedem Tisch Fotobooth-Artikel gelegt hast. Ein guter Nebeneffekt: Die Gäste haben damit definitiv auch abseits der Fotos Spaß!

Eine kleine Abwandlung: Jeder Gast soll einen Button ziehen und sein Button-Pendant unter den Gästen suchen. Haben sich die Pärchen gefunden, sollen sie sich zum Fotoshooting begeben. So lernen sich die Gäste kennen und das Brautpaar hat am Ende wilde Konstellationen aller Gäste als Erinnerung.

Fotoalbum mit Bild der Hochzeitstorte

Wie mache ich das Gästebuch nach der Hochzeit?

Wenn du eine Sofortbildkamera im Einsatz hast, kannst du die Fotos direkt in einer bereitgestellten Box sammeln und nach der Hochzeitsfeier in ein Album zusammen mit den Texten und Zitaten der Gäste einkleben.

Solltest du eine Digitalkamera oder ein Handy nutzen und die Fotos der Gäste selbst knipsen, hast du die Fotos eh alle digital vorliegen und kannst ganz einfach online ein hübsches Fotobuch gestalten.

Sobald das Hochzeitsgästebuch fertig ist, verabrede dich mit dem Hochzeitspaar und übergebe den beiden diese coole Erinnerung.


Fotoapparat mit Tasche

Was benötige ich für Fotoaktion und Gästebuch?

Zubehör 1: eine Sofortbildkamera oder eine Kamera oder ein Smartphone mit guter integrierter Kamera

Zubehör 2: Photbooth-Artikel oder Utensilien, die zum Motto der Hochzeitsfeier bzw. zur Ausrichtung des Fotoalbums passen

Zubehör 3: Ein Zitat und ein Lächeln von jedem Gast ;)

Zubehör 4: ein Fotoalbum, Bastelzubehör und Klebeecken, wenn du das Fotobuch nicht online gestaltest

Lustige Utensilien, notwendiges Zubehör und empfehlenswerte Fotobuch-Anbieter habe ich dir auch gleich herausgesucht:


Shopping-Tipp 1: Sofortbildkamera

Sofortbildkamera

Ist kein Muss für diese Aktion, aber immer noch absoluter Kult und ein Wow-Moment für jeden, wenn das Polaroid-Bild erscheint.

Shopping-Tipp 2: Photobooth-Zubehör

Fotobooth

Die lustigen Accessoires, die man sich mithilfe eines Stäbchens vors Gesicht hält, gibt's in unzähligen Variationen.

Shopping-Tipp 3: Kostüme

Sonnenhut und Flipflops

Egal ob Perücke, Hüte, Boa oder Umhang - lass deiner Kreativität freien Lauf oder stöbere hier, was zu deinem gewählten Motto passt.

Shopping-Tipp 4: Bilderrahmen

Bunte Bilderrahmen

Das ist der Klassiker: Die Gäste halten einen Bilderrahmen vors Gesicht bevor das Hochzeits-Gästefoto geschossen wird.

Shopping-Tipp 5: Fotobuch-Anbieter

Fotobuch

Heutzutage kannst du Fotobücher ganz bequem online vom Sofa aus gestalten und professionell drucken lassen. Versuch's gleich mal!

Shopping-Tipp 6: Gästebuch

Zwei türkisfarbene Bücher

Wenn du nicht so gut mit dem PC umgehen kannst, kaufe einfach ein schönes Gästebuch und gestalte die Seiten selbst.

Psst... Falls du selbst als Trauzeuge oder Trauzeugin keine Foto-Aktion organisieren willst, spanne einfach andere Gäste ein, indem du sie auf eine geheime Paparazzi-Tour schickst.